BMA - Braunschweigische Maschinenbauanstalt AG

Extraktionsausrüstungen für Japan

Anfang August 2016 erhält BMA den Auftrag zur Lieferung von Extraktionsausrüstungen auf Japans nördliche Insel Hokkaido. Dort konzentriert sich der Rübenanbau des Landes.

Für Nippon Beet Sugar Manufacturing, den größten Zuckerproduzenten des Landes, liefert BMA Anfang des zweiten Quartals 2017 einen Extraktionsturm und eine Gegenstromschnitzelmaische. Der an der Nordküste gelegene Fabrikstandort Bihoro ist eine von 8 Rübenzuckerfabriken auf der Insel. Der Zustand der über 30 Jahre alten Bestandsanlage erforderte ein zügiges Handeln. Mit den neuen Ausrüstungen von BMA wird ab der Kampagne 17/18 wieder ein zuverlässiger und betriebssicherer Vorderbetrieb erfolgen. Ungefähr 3.000 Tonnen Rüben pro Tag werden in Bihoro verarbeitet. Die Konstruktion der Anlagenkomponenten in Braunschweig hat unlängst begonnen.

Mehr zu Extraktionsanlagen von BMA